Steckbriefe Junges Netzwerk

 

Es sind bereits einige NachwuchswissenschaftlerInnen und -fachkräfte in die Strukturen des Jungen Netzwerkes eingebunden. Die folgende Auflistung soll intern und extern den Austausch fördern und die Identifikation geeigneter Ansprechpartner mit spezifischer Expertise erleichtern.

D

Drabsch Theresa

Institution: Institut für Ernährungsmedizin, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
Position: PhD, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Biologie BSc und MSc an der Technischen Universität München
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Genetische und Physiologische Aspekte des Energiestoffwechsels (Ruheenenergieverbrauch); Ernährungsmuster und weitere Einflussfaktoren auf den Energiestoffwechsel; Genetik der Adipositas
Webseite: hier
Social Media:
xing
researchgate
linkedin
Kontakt-Emailadresse: theresa.drabsch(at)tum.de

F

Frank-Podlech, Sabine, Dr.

Institution: Universität Tübingen
Position: Post Doc
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Psychologiestudium, Promotion in Neurowissenschaften
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Neuronale und verhaltensrelevante Korrelate der Adipositas und des Gewichtsverlust; Neuronale Verarbeitung der Nahrungsaufnahme; Habituelles Ernährungsverhalten
Webseite: hier
Social Media:
researchgate
Kontakt-Emailadresse: s.frank@uni-tuebingen.de

G

Gatzemeier, Jennifer

Institution: Department for Psychology at Swansea University (UK)
Position: PhD-Student
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: BSc und MSc in Ernährungswissenschaften an der TU München
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Ernährungspsychologie, Einflussfaktoren auf Ernährungsverhalten
Webseite: hier
Social Media:
twitter
researchgate
linkedin
Kontakt-Emailadresse: jennifer.gatzemeier(at)swansea.ac.uk

H

Hauck, Carolin

Institution: Institut für Ernährungspsychologie an der Georg-August-Universität Göttingen Universitätsmedizin
Position: PhD-Student, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Ökotrophologie/ Ernährungswissenschaften an der JLU Gießen und der FH Münster
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Pathologisches Essverhalten und `Food Addiction` in der deutschen Bevölkerung und an spezifischen Samples, Studien zu Ernährungskompetenz, Ernährungsstilen, ernährungspsychologische Forschungsfragen
Webseite: hier
Social Media:
researchgate
xing
Kontakt-Emailadresse: carolin.hauck(at)med.uni-goettingen.de


Holzmann, Sophie Laura

Institution: Institut für Ernährungsmedizin, Technische Universität München
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, PhD
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Humanernährung (MSc), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Neue Informations- und Kommunikationstechnologien (Ernährung); Kompetenzcluster enable - healty food choices in all stages of life; Telemedizin/e-health; Gesundheits-Apps; Wearables (z.B. Activity Tracker); Serious Games/Digitale Lernspiele; Epigenetik der Adipositas; Food-Trends und Start-Ups
Webseite: hier
Social Media: xing
Kontakt-Emailadresse: sophie.holzmann@tum.de


Hübers, Mark

Institution: Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Position: Doktorand
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: BSc und MSc in Ernährungswissenschaften an der CAU Kiel
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Ernährungswissenschaften, Einfluss der Körperzusammensetzung auf kardiometabolische traits bei Kindern und Jugendlichen
Webseite: hier
Kontakt-Emailadresse: mhuebers(at)nutrfoodsc.uni-kiel.de

K

Kirchberg, Franca

I     Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München, Dr. von Hauner Kinderspital, Abteilung für Stoffwechsel und Ernährung
Position: Biostatistikerin / Doktorand
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Biostatistikerin (M.Sc.)
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Early Programming: wie modellieren diese Faktoren des Metabolismus des Kindes? Welche Auswirkungen haben diese Veränderungen?; Biomarker: Gibt es bestimmte Metaboliten, welche als frühe Marker für Krankheiten wie zum Beispiel Diabetes genutzt werden können? Kann man auf bestimmte Pathways schließen, die betroffen sind?
Social Media:
xing
researchgate
Kontakt-Emailadresse: franca.kirchberg@med.uni-muenchen.de   

L

Landsberg, Beate

Institution: Universitäts-Kinderklinik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Position: Postdoc
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Diplom in Ökotrophologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Prävention von Übergewicht im Kindes- und Jugendalter; fetale Programmierung
Kontakt-Emailadresse: beate.landsberg(at)med.uni-duesseldorf.de

R

Reik, Anna

Institution: Institut für Ernährungsmedizin, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
Position: PhD, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Ernährungswissenschaften (BSc und MSc), Justus-Liebig-Universität Gießen
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche:  Personalisierte Ernährung; eHealth; enable Nachwuchsgruppe PeNut
Webseite:  hier
Social Media: hier
Kontakt-Emailadresse: anna.reik@tum.de

S

Sprengeler, Ole

Institution: Leibnitz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie BIPS
Position: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Sport-, Gesundheits- und Ernährungswissenschaften
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Körperliche Aktivität, Übergewicht, Gesundheit und Bewegungsverhalten im Kindes- und Jugendalter
Webseite: hier
Social Media:
researchgate
Kontakt-Emailadresse: sprengler@leibniz-bips.de


Sonntag, Diana, Dr. 

Institution: Mannheimer Institut für Public Health (MIPH), Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg; Department of Health Sciences, University of York, UK
Position: Leitung Querschnittsbereich Gesundheitsökonomie, Programmdirektorin des MSc Health Economics
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Wirtschaftswissenschaften
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Kindliche Adipositas, ökonomische Bewertung von Präventionsprogrammen zur Bekämpfung von kindlichem Übergewicht/Adipositas, Politische Ökonomie von Adipositas
Webseite: hier
Social Media:
researchgate
Kontakt-Emailadresse: mail@diana-sonntag.eu

P

von Philipsborn, Peter

Institution: Fakultät für Medizin an der Teschnischen Universität München
Position: Doktorand
Fachlicher Hintergrund / Ausbildung: Humanmedizin (aktuell im praktischen Jahr), MA Politik-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, MSc Global Politics
Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche: Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Öffentliche Gesundheit, Versorgungsforschung im Bereich Adipositas und Diabetes
Webseite: hier

Weitere Info´s

Wer Interesse daran hat in das Junge Netzwerk aufgenommen zu werden, schickt bitte folgende Informationen an jennifer.gatzemeier(at)swansea.ac.uk.

 

Name

  • Institution:
  • Position:
  • Fachlicher Hintergrund/ Ausbildung:
  • Forschungs-/ Interessens- / Kompetenzbereiche:
  • Webseite:
  • Social Media (z.B. Twitter):
  • Kontakt-Emailadresse: