Geschichte des Junges Netzwerkes

Auf die Förderung junger WissenschaftlerInnen wird im Kompetenznetz Adipositas seit jeher besonderer Wert gelegt.

Mit zunehmender Komplexität der wissenschaftlichen Fragen, der steigenden Bedeutung interdisziplinärer Ansätze und der Bildung größerer Forschungsnetzwerke sind neben den fachbezogenen Kenntnissen auch verstärkt wissenschaftsnahe Kompetenzen auf den Gebieten Projektmanagement, Organisation, Einwerbung von Drittmitteln etc. sowie der vertraute Umgang mit einem breiteren Methodenspektrum als Voraussetzung für Interdisziplinarität gefragt.

Im deutschsprachigen Raum existierten keine Strukturen, die diesen Anforderungen der im Bereich der Adipositasforschung tätigen Disziplinen begegnen konnten und einen unabhängigen wissenschaftlichen Austausch unter NachwuchswissenschaftlerInnen systematisch ermöglichten und förderten.

Einer Empfehlung des externen wissenschaftlichen Beirats folgend etablierte sich in der ersten Förderphase (2008-2011) des Kompetenznetzes Adipositas eine Initiative junger WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen. In mehreren Workshops wurden die organisatorischen, methodischen und fachlichen Voraussetzungen für die Formierung eines Netzwerkes geschaffen, die in einen eigenen Antrag für die zweite Förderphase mündeten.

In der zweiten Förderphase (2012-2016) wurde das Junge Netzwerk als eigenständiges Infrastrukturprojekt innerhalb des Kompetenznetzes Adipositas gefördert. In engster Kooperation mit den Verbünden und der Forschungsplattform wurden Workshops zur Fort- und Weiterbildung sowie inhaltlich ausgerichtete, interdisziplinäre Symposien zum wissenschaftlichen Austausch unter den NachwuchswissenschaftlerInnen organisiert und durchgeführt.

Im Jahr 2016 hat sich das Junge Netzwerk neu aufgestellt: hier

Aktivitäten des Jungen Netzwerkes in der 2. Förderperiode

  • Workshop „Gesundheitsökonomie und Adipositas“, April 2014, München
  • Symposium „Zukunftsimpulse für die Adipositasforschung in Deutschland“, Oktober 2013, Hannover
  • Vergabe von 5 Reisestipendien für die Stock Conference in Hamburg, September 2013
  • Workshop „Body Composition“, Mai 2013, Kiel
  • Workshop „Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse“, März 2013, Freising
  • Workshop „Wissenschaftliches Publizieren und soziale Aspekte der Adipositas“, November 2012, Maria Laach
  • Vortrag „Betrug in der Wissenschaft“, Oktober 2012, Stuttgart
  • Workshop „Effizientes Netzwerken und Interdisziplinäres Projektmanagement“, März 2012, Ulm

Informationsbroschüre

Flyer (zum Downloaden)

Links

Netzwerke Junger Wissenschaftler im Bereich Adipositas

Forschungsförderung und Förderdatenbanken

Ehrliche Wissenschaft, Oktober 2012

Junges Netzwerk plädiert für ehrliche Wissenschaft: mehr