Unsere Patient:innen mit Adipositas


Aktuelle Aspekte der Therapie

am 28 – 29. Oct - Köln und online

Eine Fortbildungsveranstaltung sowohl für Behandler:innen als auch für Betroffene


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Betroffene,

 

Adipositas ist eine chronische Erkrankung. Dennoch wird diese nicht selten in die Eigenverantwortung der Patient:innen übergeben. Damit sind Betroffene nicht nur überfordert, sondern in ihrem Alltag einer regelrechten Stigmatisierung ausgesetzt. Das wiederum kann zu mangelnder Teilhabe, Ausgrenzung und schlechterer Erreichbarkeit bzgl. möglicher Gegenmaßnahmen führen.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir einen Überblick über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Adipositastherapie geben. Neben den konservativen Behandlungsansätzen werden wir auch weitere Therapieoptionen diskutieren und uns mit Blick auf das kommenden DMP Adipositas mit der aktuellen Versorgungslage und deren wünschenswerten Veränderungen auseinandersetzten, um uns der gemeinsamen Verantwortung für Patient:innen mit Adipositas zu stellen.

Wir freuen uns auf einen lebhaften Austausch mit Ihnen in Köln und online!

 

Herzliche Grüße

Christine Joisten & Jürgen Stein



Tagungsort

Deutsche Sporthochschule Köln

Hörsaalgebäude, Hörsaal 1

Am Sportpark Müngersdorf 6

50933 Köln


Teilnahmegebühr

Vor Ort: 85,00€

Im Livestream: 35,00€


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt hier.

 

Übernachtung

Es stehen einige Zimmer im Gästehaus der Deutschen Sporthochschule zur Verfügung. Wenden Sie sich diesbezüglich gerne an das Sekretariat des Kompetenznetz Adipositas e.V. (sekretariat@kompetenznetz-adipositas.de). Die Kosten für ein Einzelzimmer betragen 59,90€ pro Nacht, ein Doppelzimmer kostet 94,00€ pro Nacht. Eine Stornierung ist bis zum 30.09.2022 möglich.


Zertifizierung

Die Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Inhaber:innen der Zertifikate von DGE, VDD und VDOE sowie des VFED für Freitag mit 3 Punkten und für Samstag mit 6 Punkten (gesamt 9 Punkte) berücksichtigt.

CME-Zertifizierung ist beantragt.

Programm